ZOO muss leuchten

Zoo-muss-leuchten

 

Essen hat einen ZOO. Und der ZOO kann leuchten.

1989 erhält der Rüttenscheider Markt auf dem Dach des zentralen Kiosks eine Skulptur des Künstlers Albert Hien. Die Installation besteht aus großen roten Buchstaben/Zahlen und Pfeilen mit gelben Leuchtstoffröhren, die das Wort ZOO ergeben. Die Pfeile weisen den Weg zu den öffentlichen Toiletten rechts und links des Gebäudes. In der Mitte steht eine in alle vier Himmelsrichtungen weisende Uhr in Form einer Sanduhr.

Die Skulptur steht noch, sie ist in Teilen betriebsfähig, aber sie leuchtet nicht mehr. Sie bedarf einer gründlichen Restaurierung. Wir wollen Sie gewinnen, mitzuhelfen, die Skulptur wieder weithin sichtbar zu machen nach dem Motto: ZOO MUSS LEUCHTEN!

 

So-soll-Zoo-wieder-leuchten

So sah die Installation bei Ihrer Inbetriebnahme 1989 aus. Und so soll sie wieder leuchten.

 

Auf Basis erster Angebote von Fachfirmen belaufen sich die Kosten auf insgesamt rund 25.000 €. Perfekt wäre es, auch noch die Toiletten zu sanieren. Hierzu bedürfte es weiterer Mittel. Wir wollen den Zoo aber erst einmal zum Leuchten bringen!

Der Künstler Albert Hien unterstützt unser Vorhaben voll und ganz und ist begeistert. Er wird eine Kunstedition anbieten, deren Erlös in das Projekt fließt.

Am Ende wollen wir mit Ihnen zusammen am Rüttenscheider Markt wieder den Lichtschalter umlegen und dieses schöne Ereignis mit Ihnen feiern.

 

ZOO MUSS LEUCHTEN – helfen Sie mit!

Hier weiter…